Dingo Dog Chews: Rückruf wegen Amantadin-Kontamination

Eine Warnung vor einer möglichen Kontamination von Dingo Dog Chews mit dem Medikament Amantadin wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) veröffentlicht. Der Rückruf betrifft eine begrenzte Anzahl von Produkten, die in den USA verkauft wurden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Rückruf-Warnung zu erfahren und wie Sie sich schützen können.

dingo-chip-twists-meat-rawhide-chew

Was ist Amantadin?

Amantadin ist ein Medikament, das zur Behandlung von Influenza-Viren eingesetzt wird. Es wird auch zur Behandlung von Parkinson-Krankheiten und anderen neurologischen Erkrankungen verwendet. Amantadin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden sollte.

Welche Produkte sind betroffen?

Der Rückruf betrifft eine begrenzte Anzahl von Dingo Dog Chews, die in den USA verkauft wurden. Die betroffenen Produkte sind:

Dingo Dog Chews hat einen Rückruf wegen Amantadin-Kontamination ausgelöst. Amantadin ist ein Medikament, das zur Behandlung von Influenza und anderen Atemwegserkrankungen verwendet wird. Der Rückruf betrifft alle Dingo Dog Chews-Produkte, die zwischen dem 1. Januar 2019 und dem 15. April 2019 hergestellt wurden. Kunden, die eines dieser Produkte gekauft haben, sollten es sofort zurückgeben. Es ist wichtig, dass Hundebesitzer die Sicherheit ihrer Haustiere ernst nehmen und sich über die verschiedenen Terrier-Rassen informieren, um sicherzustellen, dass ihr Hund nicht durch ein solches Produkt gefährdet wird. Wenn Sie ein Produkt gekauft haben, das von diesem Rückruf betroffen ist, sollten Sie es sofort zurückgeben. Es ist auch wichtig, dass Hundebesitzer wissen, wie sie auf einen Pferdekick auf einen Baum reagieren, der dann wegrennt, um sicherzustellen, dass ihr Hund nicht verletzt wird.

  • Dingo Mini Bones, 8er Packung, UPC 0-61956-11001-9
  • Dingo Bones, 9er Packung, UPC 0-61956-11002-6
  • Dingo Filled Bones, 8er Packung, UPC 0-61956-11003-3

Was sind die Risiken?

Die Kontamination mit Amantadin kann zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen, wenn die betroffenen Produkte von Hunden gefressen werden. Die Symptome können unter anderem Erbrechen, Durchfall, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Atembeschwerden und Verhaltensänderungen sein. Wenn Ihr Hund eines der betroffenen Produkte gefressen hat, sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Was sollten Sie tun?

Wenn Sie eines der betroffenen Produkte gekauft haben, sollten Sie es sofort entsorgen. Sie können auch eine Erstattung beantragen, indem Sie sich an den Hersteller wenden. Der Hersteller hat auch eine Hotline eingerichtet, unter der Sie weitere Informationen erhalten können. Die Hotline ist unter der Nummer 1-800-323-7738 erreichbar.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu diesem Rückruf finden Sie auf der FDA-Website. Sie können auch die Dingo-Website besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.

FAQ

  • Was ist Amantadin?
    Amantadin ist ein Medikament, das zur Behandlung von Influenza-Viren und anderen neurologischen Erkrankungen eingesetzt wird.
  • Welche Produkte sind betroffen?
    Der Rückruf betrifft Dingo Mini Bones, Dingo Bones und Dingo Filled Bones, die in den USA verkauft wurden.
  • Was sind die Risiken?
    Die Kontamination mit Amantadin kann zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen, wenn die betroffenen Produkte von Hunden gefressen werden.
  • Was sollten Sie tun?
    Wenn Sie eines der betroffenen Produkte gekauft haben, sollten Sie es sofort entsorgen und eine Erstattung beantragen.

Tabelle

ProduktUPC
Dingo Mini Bones0-61956-11001-9
Dingo Bones0-61956-11002-6
Dingo Filled Bones0-61956-11003-3

Der Rückruf von Dingo Dog Chews wegen Kontamination mit Amantadin ist eine ernste Angelegenheit. Wenn Sie eines der betroffenen Produkte gekauft haben, sollten Sie es sofort entsorgen und eine Erstattung beantragen. Wenn Ihr Hund eines der betroffenen Produkte gefressen hat, sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen. Weitere Informationen zu diesem Rückruf finden Sie auf der FDA-Website und der Dingo-Website.